Diakonie

10. Salzburger Armutskonferenz

Herzliche Einladung zur Salzburger Armutskonferenz unter dem Motto "Die Kunst der Krise". Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück

 

 

Hilfe in Corona-Zeiten

Wir sind für Sie da:

- Das Pfarrbüro steht Ihnen telefonisch zu den Büroöffnungszeiten unter 0662/429553 zur Verfügung:

  Mi 9 - 15 h, Do + Fr 9 - 12 h

- Die Telefonseelsorge (der evangelischen und katholischen Kirche) ist jederzeit österreichweit unter

  der Telefonnummer 142 erreichbar und bietet auch Chat- und E-Mail-Seelsorge an.

- Corona-Sorgen-Telefon der Erzdiözese Salzburg: 0800 500 191 (07h00 bis 21h00)

- Das Tiroler Sorgentelefon ist unter 0800 400 120 von 08h00 bis 20h00 erreichbar.

- Das Diakoniewerk Salzburg organisiert Nachbarschaftshilfe.

  Wer freiwillig mithelfen will, kann sich hier melden.

zurück

 

 

Besuchsdienst

Das Team des Besuchsdienstes (geleitet von Pfarrer Michael Welther und Lektorin Ingrid Eckerl) ist eine Gruppe ehrenamtlicher engagierter Mitglieder, einem Mix aus Alt und Jung, die u.a. Geburtstagswünsche zum 70., 75. und 80. usw. Geburtstag überbringen. 

Wir begleiten und unterstützen Alleinstehende, Kranke und Heimbewohner und versuchen Hilfsbedürftigen den Alltag etwas zu erleichtern.

zurück

 

 

Altenheimseelsorge

Besucht-werden, Zeit für Gespräch, Begleitung beim Abschiednehmen aus dem Leben.

Seel-sorge: nicht nur die Zähne müssen regelmäßig geputzt werden, auch unsere Seele freut sich über eine regelmäßige Pflegeanwendung.

Altenheimseelsorge bietet die Möglichkeit zu Begleitung und für Besuche von „außerhalb“ der Familie – vielleicht eine Chance, andere Themen zu besprechen und zu reflektieren. 

Auch Menschen, die in Altenheimen arbeiten und ihre Seele frei-sprechen wollen sind hier willkommen.

Melden Sie sich gerne bei Pfrin Margit Geley: geley@christuskirche.at ; 0699-18877584

zurück

 

 

 

Krankenhausseelsorge

Wenn Sie im Krankenhaus sind und besucht werden möchten, kontaktieren Sie bitte Pfarrer Meinhardt von Gierke.

Bitte klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

zurück

 

 

Gefängnisseelsorge

Bitte klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

zurück

 

 

Bitte um Ihre Unterstützung

Wir freuen uns sehr über Mithilfe!

Wenn SIE gerne mit Menschen arbeiten, offen sind und einige Stunden übrige Zeit im Monat haben, würden wir uns sehr freuen, SIE bei uns, als ehrenamtliche(n) Helfer(in) begrüßen zu dürfen.

Bei Interesse, einfach im Pfarrbüro Tel. 0662/429553, oder bei Pfr. Rudolf Waron (0699/188 77 560) melden.

 

Wir freuen uns über Ihre finanzielle Unterstützung!

Wenn Sie unsere diakonische Arbeit mit einem finanziellen Beitrag unterstützen wollen, sind wir sehr dankbar. In diesen schwierigen Zeiten wenden sich immer wieder hilfsbedürftige Menschen  in der Hoffnung an uns, dass wir ihnen helfen können; entweder durch Lebensmittelgutscheine zum Monatsletzten oder aber auchmit einmaligen finanziellen Zuwendungen in Krisensituationen.

Gerne können Sie uns Ihre Spende persönlich im Pfarrbüro vorbeibringen oder aber auf unser Konto (AT23 3507 1000 0015 5325) überweisen.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" schon jetzt an Sie!

zurück