Erzählcafe

Einmal im Monat lädt unsere Pfarrgemeinde im Wohnprojekt "Rosa Zukunft" (im Gemeinschaftsraum Rosa-Hofmann-Straße 6) zu einem Erzählkaffee ein.

Bei Kaffee und Kuchen wird der Nachmittag zu einem speziellen Thema gestaltet.

 

Zeit: 15.00 - 17.00 Uhr

Beitrag: € 5,-- pro Person

keine Anmeldung notwendig

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro unter 0662/429 553 oder office@matthaeuskirche.at

 

 

Hier die Vorschau:

 

Herzliche Einladung zum Erzählcafé unserer Pfarrgemeinde in der Wohnanlage "Rosa Zukunft"

(Gemeinschaftsraum Rosa-Hofmann-Straße 6)

 

Freitag, 20. Dezember 2019

Weihnachten - einst und jetzt

mit Mag. Christian Fliegenschnee, evang. Pfarrer

Selbst wenn man nur ein Lebensalter überblickt, stellt man enorme Veränderungen fest in der Art und Weise wie Weihnachten gefeiert wird. Aber seit wann gibt es die vielen Bräuche, die uns lieb geworden sind: Den geschmückten Baum, die Krippen, die Geschenke... Seit wann spricht man vom Christkind und wo und warum vom Weihnachtsmann? Und wann ist überhaupt zum ersten Mal Weihnachten gefeiert worden?

 

 

Freitag, 17. Jänner 2020

Klimafreundlich besser leben - Freudvoll umgehen mit Klimawandel und Nachhaltigkeit

mit Dr. Mag. BEd Michael Ritter, Bad Vigaun

Viele drastische Maßnahmen werden zur Eindämmung des Klimawandels gefordert. Weitreichende Veränderungen unseres Alltags scheinen unvermeidlich zu sein. Viele Menschen reagieren mit Sorge und Furcht, aber auch mit Verdrängung und Leugnung. In der Veranstaltung machen wir uns auf die Suche nach klimafreundlichen und trotzdem freudvollen Momenten in unserem Alltag. Es braucht nicht viel, um einen zukunftsfähigen Lebensstil genießen zu können!

 

 

Freitag, 21. Februar 2020

Alles scheint machbar - und wo bleibt der Mensch?

mit Gabriele Veit, Puch bei Hallein

Allzu oft gilt der Grundsatz: „Der Verstand regiert die Welt!“ Es wird uns vermittelt, dass alles machbar ist:
Grenzenloses Wachstum in den Bereichen der Wirtschaft und Technologie scheint dies zu bezeugen. Doch stimmt das auch für jede und jeden von uns? Wo bleibt die Rückbindung an unsere Herzqualitäten wie Achtsamkeit, Intuition, Mitgefühl? Nur wenn es uns gelingt, beides zu vereinen - Herz und Verstand – werden wir ein erfülltes, zufriedenes Leben leben.

 

 

Freitag, 20. März 2020

Autoimmune Erkrankungen - Schilddrüsenfehlfunktionen

mit Dr. Erich Putz, Salzburg

Schilddrüsenfehlfunktionen sind autoimmune Erkrankungen. Chronische Vergiftungen (z. B. Jodüberschuss,
Umweltschadstoffe) rufen sterile, nicht infektiöse Entzündungen hervor. Zahlreiche Erkrankungen entpuppen sich
als Begleiterkrankungen (z. B. Morbus Parkinson, Bipolare Depression). Richtwerte in Laborbefunden tragen teilweise dazu bei, dass die eigentliche Erkrankung unentdeckt bleibt. Der Vortrag informiert über Entstehen,
Therapie und auch mögliche Abhilfe durch passende Ernährung und bedachtsame Hygiene.

 

 

Freitag, 17. April

Thema noch offen

 

 

Freitag, 15. Mai 2020

Gespaltene Demokratie? Ursachen, Ausprägungen und Lösungen

mit Dr. Franz Fallend, Salzburg

Immer öfter ist in den Medien von einer „Spaltung“ der Gesellschaft und Politik die Rede: zwischen „rechts“ und „links“, „Volk“ und „Eliten“, „Willkommenskultur“ und Abschottung, reich und arm, zwischen optimistisch und pessimistisch in die Zukunft blickenden Menschen. In der Veranstaltung sollen wissenschaftliche Befunde dazu vorgestellt und damit verbundene Gefahren für die Demokratie ebenso wie Gegenstrategien diskutiert werden.

 


Männer herzlich willkommen!

Allgemein: (siehe auch hier)

1 x pro Monat (meist am 3. Freitag im Monat) ist unsere Pfarrgemeinde zu Gast in der Rosa Zukunft und gestaltet einen Nachmittag zum Zuhören und Mitreden. Meist mit ReferentInnen zu interessanten Themen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt.

im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage "Rosa Zukunft",  Rosa-Hofmann-Straße 6

€ 5,-- pro Person inkl. Kaffee und Kuchen

Keine Anmeldung notwendig

 

 

nach oben