Erzählcafe

 

 

Corona-Info

Liebe Teilnehmerinnen am Frauenfrühstück,

Laut der COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung der österreichischen Bundesregierung gilt für uns weiterhin ein Veranstaltungsverbot in Präsenz bis 18. Mai 2021.

Ab 19. Mai 2021 finden wieder  Veranstaltungen unter den dann gültigen Rahmenbedingungen statt. Sie als Teilnehmer*innen können sich bei uns sicher fühlen! Sobald wir genauere Informationen kennen, werden wir die neuen Termine für unser Erzählcafé planen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Bis dahin - bleiben Sie gesund!

 

 

 

 

Organisatorisches

Einmal im Monat lädt unsere Pfarrgemeinde im Wohnprojekt "Rosa Zukunft" (im Gemeinschaftsraum Rosa-Hofmann-Straße 6 a) zu einem Erzählcafé ein.

Bei Kaffee und Kuchen wird der Nachmittag von einem Referenten/einer Referentin zu einem speziellen Thema gestaltet.

 

Zeit: 15.00 - 17.00 Uhr

Beitrag: € 5,-- pro Person inkl. Kaffee und Kuchen

Anmeldung erforderlich unter 0662/429553 oder office@matthaeuskirche.at

Männer herzlich willkommen!!

Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro unter 0662/429 553 oder office@matthaeuskirche.at

 

 

Nächste Termine

 

Freitag, 19. März 2021  !!!! muss leider wieder verschoben werden !!!!

Die Macht des Wortes - mit positiver Sprache zum Erfolg

mit Mag. Manfred Schauer, Eferding

Warum sollen wir positiv mit uns selber reden? Welche Wörter sollen wir vermeiden, welche fördern? Wie wirken Wörter auf uns? Reagieren Frauen anders als Männer auf bestimmte Wörter? Wörter motivieren, überzeugen, bewegen, beruhigen – Wörter haben Macht! Eine positive Sprache gehört zur gesunden Lebensführung wie ausreichende Bewegung. Erfahren Sie, dass bereits kleine Veränderungen in der Wortwahl große Wirkung haben und wie Sie Wörter positiv einsetzen. Es kommt auf das richtige Wort im richtigen Moment an.

Bitte unbedingt Anmeldung unter 0662/429553 oder office@matthaeuskirche.at

 

 

Freitag, 16. April 2021 !!!! muss leider wieder verschoben werden !!!!

Was uns Zuversicht schenkt  … und uns durch harte Zeiten trägt

mit Mag.a Elisabeth Koder, Goldegg

Oftmals wird das Leben von Angst und Unsicherheit bestimmt. Menschen fühlen sich vielerorts wie gelähmt. In diesen Situationen kann Zuversicht neue Kräfte freisetzen und helfen, wieder Mut, Gewissheit und Sinn zu finden.

Zuversicht ist eine Lebenskunst, die gelernt werden kann, ohne zugleich blind und naiv zu sein. Mit dem Blick nach vorne, Humor und Gelassenheit im Leben sowie Vertrauen im Herzen. Zuversichtliches Leben bewährt sich auch heute für die Menschen selbst und für ihre Umgebung: in der Gewissheit, dass das Leben in all seinen Höhen und Tiefen Sinn hat.

Aufgrund beschränker Teilnehmeranzahl bitten wir  unbedingt um Anmeldung unter 0662/429553 oder office@matthaeuskirche.at

 

nach oben