Frauen Frühstück

 
 

Corona-Info

Liebe Teilnehmerinnen am Frauenfrühstück,

endlich gibt es SEHR GUTE Nachrichten - wir dürfen euch nach langer Zeit ab Juli 2021 wieder sehr herzlich zu unserem Frauenfrühstück einladen.

Es ist  wieder möglich, ein "Frühstück wie früher" anbieten zu können und darüber freuen wir uns sehr.

 

Einzige Auflage ist natürlich die Einhaltung der 3-G-Regel.

Wir werden Euch also schon VOR dem Betreten des Gemeindehauses um einen Nachweis für "geimpft", "getestet" oder "genesen" bitten und dann steht dem gemeinsamen Vormittag nichts mehr im Wege. Ihr braucht dann auch keinen Mund-Nasen-Schutz tragen, wobei es natürlich einer jeden frei steht, dies für ihre eigene Sicherheit zu tun.

Zur Erklärung:

Als geimpft gilt man vom 22. Tag bis 3 Monate nach der ersten Teilimpfung. Nach der zweiten Teilimpfung verlängert sich der Gültigkeitszeitraum auf 9 Monate ab dem ersten Stich. Bei Johnson & Johnson vom 22. Tag bis 9 Monate nach Impfung.

Als genesen gilt man bis 6 Monate nach Ablauf der Infektion. Antikörper-Nachweise gelten 3 Monate lang. Für Genesene gilt die erste Teilimpfung 9 statt 3 Monate.

Als getestet gilt man nach PCR-Test 72 Stunden, nach Teststraße (Antigentest) 48 Stunden und nach (behördlich erfasstem) Selbsttest 24 Stunden.

Habt bitte Verständnis, dass wir Eure Anwesenheit bei unseren Veranstaltungen bis auf Weiteres dokumentieren (Registrierungspflicht).

 

 

 


Information

WAS ERWARTET SIE         TERMINE        ABLAUF        ORGANISATORISCHES                                

 

 

Was erwartet Sie?

Gemeinschaft, Kaffee, Tee und frisches Gebäck, Impulse durch gute Referentinnen und viel Zeit für's Gespräch in angenehmer Atmosphäre - das sind die Zutaten für unser Frauenfrühstück. Frauen aller Altersstufen und unabhängig von ihrer Konfession und Herkunft sind herzlich eingeladen, sich einmal im Monat an einem Freitag oder Samstag Vormittag zu einem guten Frühstück in unserem Gemeindezentrum in Salzburg-Taxham zu treffen. Entfliehen wir so für ein paar Stunden dem Alltagstrubel und schaffen wir uns eine Insel zum Auftanken, um auf andere Gedanken zu kommen und zu spüren, wie wertvoll wir Frauen füreinander sein können.

nach oben

 

 

Nächste Termine

Unser nächster Termin:

Samstag, 9. Oktober 2021

Hormone im Badezimmer - wie wirken sich Konservierungsstoffe hormonell aus?

mit Barbara Beihammer, Brixen im Thale

Konservierungsstoffe in Duschgel, Zahnpasta und Shampoo können über die Aufnahme des Körpers im besonderen Maß hormonell auf uns einwirken. Sie beeinflussen die Steuerungsprozesse im Körper und werden auch als „globale Bedrohung“ bezeichnet. Wie nehmen wir diese Substanzen auf und wie können wir sie erkennen? Worauf ist beim Einkauf zu achten? Sie erfahren, wie Sie durch Achtsamkeit Ihrer Gesundheit und unserer Umwelt Gutes tun können. 

Bitte unbedingt Anmeldung unter 0662/429553 oder office@matthaeuskirche.at

 

Freitag, 5. November 2021

Hexenprozesse im Land Salzburg - Entwicklung und Ausprägung einer "Politik der Angst"

mit Dr. Leopoldine Hansbauer, Elsbethen

Nicht im finsteren Mittelalter, sondern am Beginn der Neuzeit findet man die traurige Geschichte der Hexenverfolgung. Mehr als 60.000 Menschen wurden damals in Gesellschaft und Kirche verfolgt, gequält und gefoltert. Zahllose Angeklagte fanden den Tod – auch in Salzburg. Ihr Schicksal ist verbunden mit Themen und gefährlichen Tendenzen, die auch heute wieder eine Rolle spielen: gesellschaftliche Ängste, Denunziation, Gewalt.

Bitte unbedingt Anmeldung unter 0662/429553 oder office@matthaeuskirche.at

 

 

nach oben

 

 

 

Ablauf

Wir beginnen um 9.00 Uhr mit einem reichhaltigen Buffetfrühstück. Bei netten Gesprächen mit Freundinnen und Tischnachbarinnen genießen wir Kaffee/Tee, Brot und Gebäck, Schinken, Käse, Marmelade und vieles mehr.

Um 09.30 Uhr ist dann die Referentin/der Referent am Wort, um uns ihr/sein Thema in Form von Vortrag, Workshop oder Gespräch näher zu bringen. Die Themen reichen von Gesundheit und Umwelt, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung hin bis zu Spiritualität und religiöser und musisch kultureller Bildung.

Ende: 11.00 Uhr

nach oben

 

 

Organisatorisches

Die Veranstaltung findet im neu renovierten Gemeindesaal unserer Pfarrgemeinde am Martin-Luther-Platz hinter der Matthäuskirche statt.

Bitte melden Sie sich telefonisch (0662/429553), per Fax (0662/429553-4) oder per E-Mail (Office@matthaeuskirche.at) zum Frauenfrühstück an. Damit erleichtern Sie uns die Organisation und vor allem den Einkauf.

Der Beitrag von € 5,-- pro Person beinhaltet Frühstück und Vortrag.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auch sehr über Ihre Wünsche und Anregungen zu bestimmten Themen.

Ihr Frauenfrühstücksteam
Gabriele Fierlinger, Evelyn Haag, Claudia Klotz, Cornelia Verdianz-Gutjahr und Doris Welther 

nach oben