Der Konfirmationskurs

Grüß Gott und „Willkommen!“ 
…sagt die Evangelische Pfarrgemeinde Salzburg Matthäuskirche den Jugendlichen, die konfirmiert werden wollen. Ebenso herzlich willkommen heißen wir Sie, die Eltern. Von September bis Mai werden wir viel Zeit miteinander verbringen und viel miteinander erleben.

Warum Konfirmationskurs? 
Der Konfirmationskurs ist ein Angebot der Evangelischen Pfarrgemeinde an die jungen Gemeindeglieder, um ihnen die Möglichkeit zu geben mit gleichaltrigen Jugendlichen den eigenen Glauben, die eigene Kirche und das Leben in der Pfarrgemeinde kennen zu lernen. Den Kurs mit einem Fest abzuschließen gehört zu den schönsten Erlebnissen im Leben der Jugendlichen.

Freiwillig, aber mit Regeln
Die Teilnahme am Konfirmations-Kurs ist freiwillig. Wer nicht teilnehmen möchte, erleidet in unserer Gemeinde und in der Gesellschaft insgesamt keine Nachteile. Für diejenigen Jugendlichen, die sich angemeldet haben, gelten jedoch Spielregeln und Verabredungen. Dazu gehören in unserer Gemeinde: 

  • die regelmäßige Teilnahme der Jugendlichen am Konfirmanden-Kurs. Der findet in unserer Gemeinde monatlich am Samstagnachmittag statt. Die Termine für die Konfi-Kurse sind schon zu Beginn festgelegt. In den Ferien findet kein Unterricht statt. Wenn ein Konfi ausnahmsweise ein Treffen versäumen muss: bitte im Vorhinein Bescheid sagen und entschuldigen. Allerdings: versäumte Zeiten müssen wieder eingebracht werden.
  • die regelmäßige Teilnahme der Jugendlichen am Gottesdienst der Gemeinde. Gelegenheiten dazu gibt es viele. Das Angebot in unserer Gemeinde ist vielfältig:

Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr: 
1. So im Monat Familiengottesdienst; 
3. und 4. So im Monat traditioneller Gottesdienst

Abendgottesdienst um 19.00 Uhr jeden Freitag Abend  (außer in den Schulferien)

Eltern sind im Gottesdienst ebenso herzlich willkommen wie Ihre Kinder. Die Konfis sollten auch an weiteren Veranstaltungen der Gemeinde teilnehmen oder aktiv mithelfen. Der Besuch eines Gottesdienstes oder einer Veranstaltung wird in der Kirche vermerkt.

  • das Mitfahren der Jugendlichen zu den Intensivtagen.
    Die Konfi-Intensivtage sind Bestandteil des Konfirmandenkurses und sollen deshalb von allen KonfirmandInnen besucht werden. Diese Tage sind ein echtes Gemeinschaftserlebnis mit viel Spaß und Freude am Zusammensein. Es werden an diesen Wochenenden auch wichtige Inhalte erarbeitet. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass alle daran teilnehmen.

Sollte es Hindernisse finanzieller Art geben, kann geholfen werden.

Keine Prüfung, sondern …
Früher war es üblich, dass am Ende des Konfirmanden-Kurses eine Prüfung stand. Sie fand öffentlich im Gottesdienst statt. Diese Prüfung gibt es bei uns in der Gemeinde nicht mehr. Vor der Konfirmation gestalten die Konfirmanden einen eigenen Gottesdienst. Trotzdem enthält dieser Gottesdienst einige Elemente dessen, was im Konfi-Kurs besprochen wurde.  

Auf dem Laufenden bleiben
Damit die Eltern wissen, wie der Kurs läuft gibt es 2 Elternabende, wo wir sie auf dem Laufenden halten wollen.

Die Konfirmation selbst findet in unserer Pfarrgemeinde immer am Pfingstsonntag statt.

Persönliche Einladungen werden im Mai versandt. Sollte jemand aus irgendeinem Grund kein Schreiben erhalten, aber trotzdem am Kurs teilnehmen wollen, bitte unbedingt im Pfarramt melden. Danke!

Dein Ansprechpartner

Pfr. Michael Welther

0699/18877562
michael.welther@evang.at
Sprechstunde nach Vereinbarung

No event found!

Bildquellen

  • Konfigruppe 2017: Archiv
  • Michael Welther: Archiv